Bürger Info  

Rauchmelder INFO

Notrufnummern:

EURO Notruf 112
Rettung 144
Polizei 133
Feuerwehr 122
Bergrettung 140

Impressum

   

Fahrzeuge  

   

Unwetterzentrale  

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

   

Wetter  

 

   
   

Besucherzähler  

Heute 103

Gestern 297

Woche 2822

Monat 874

Insgesamt 410244

Aktuell sind 5 Gäste und keine Mitglieder online

   
 

eiko_list_icon 150 Meter Fahrzeugabsturz

Techn. Rettung > Person in Notlage
T03V - VU mit verletzter Person
Zugriffe 481
Einsatzort Details

Schöderberg
Datum 28.01.2022
Alarmierungszeit 10:38 Uhr
Einsatzbeginn: 12:38 Uhr
Einsatzende 12:38 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 0 Min.
Alarmierungsart Sirene
Einsatzleiter HBI Klauber Ernst jun.
Mannschaftsstärke 13 Mann
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Schöder
sonstige Kräfte
Fahrzeugaufgebot   MTF-A   HLF4 5000  Polizei  Rettungswagen
T03V - VU mit verletzter Person

Einsatzbericht

28.01.2022 Sirenenalarm um 10:38 Uhr

Grund: Verkehrsunfall mit verletzten Personen am Schöderberg.

Ein Fahrzeug mit 3 Insassen kam vermutlich durch ein Reversiermanöver von der schmalen Bergstraße ab und stürzte rund 150 Meter einen Abhang hinunter.

Laut Spuren im Schnee überschlug sich das Fahrzeug sieben Mal.

Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten sich 2 Insassen von selbst aus dem Wrack befreien können, der Fahrer musste von der Feuerwehr befreit werden.

Wie durch ein Wunder wurden die Insassen vermutlich nur leicht verletzt und wurden vom Roten Kreuz Murau versorgt.

Die Freiwillige Feuerwehr Schöder hat mit Hilfe eines Traktors des benachbarten Bauernhofes das Fahrzeug geborgen.

Im Einsatz waren:

FF Schöder mit HLF4, MTF und 13 Mann

Rotes Kreuz Murau

Polizei Schöder

Traktor mit Fahrer vlg. Gangl

Fotos: FF Schöder

Bericht: OLMd.V. Mario Lercher

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 
 
   
© ALLROUNDER